top of page
  • PSC

Kandra und Beinhard sind Deutsche Meister 2024

Aktualisiert: 12. Feb.

Raphael Kandra und Saskia Beinhard vom Paderborner Squash Club (PSC) haben zum sechsten bzw. vierten Mal den Titel der Deutschen Einzelmeister gewonnen. Im Sportwerk Hamburg siegten die beiden vor Valentin Rapp (Sportwerk Hamburg) und Katerina Tycova (Sports4YOU!) sowie den Bronzemedaillengewinnern Jan Wipperfürth (Kaifu Ritter Hamburg) und Maya Weishar (TSC Heuchelhof).



Raphael Kandra und Saskia Beinhard (Foto: Henning Angerer)



Saskia Beinhard setzte sich in fünf Sätzen gegen Tycova im Finale durch: "Nach dem souveränen ersten Satz war es schwer das Niveau auf Dauer so hoch zu halten. Ich bin gerade froh und stolz, erneut Deutsche Meisterin zu sein! 1:2 zurückzuliegen, war hart, aber ich bin gut zurück gekommen und habe den vierten und fünften Satz wieder für mich entschieden."


Raphael Kandra gewann das Endspiel mit 3:1 gegen Valentin Rapp : "Ich werde jedes Jahr hier im Finale gefordert. Valentin hat im zweiten Satz super attackiert, ich habe die Ruhe bewahrt und den sechsten Titel gewonnen! Das ist ja das, was die Zuschauer sehen wollen: harte und faire Matches und alle gehen zufrieden nach Hause", sagt Kandra und ergänzt: "Die Olympischen Spiele 2028 sind jetzt noch einmal eine großartige Motivation, weiter hart zu arbeiten."


Tobias Weggen wurde Fünfter und Dennis Welte Zehnter.



Fotos: Henning Angerer


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page