top of page

Beinhard und Kandra reisen zur Titelverteidigung nach Hamburg

Vom 9. bis zum 11. Februar 2024 finden im Sportwerk Hamburg die 49. DUCAT Deutsche Squash Einzelmeisterschaften (DEM) statt, bei denen Saskia Beinhard und Raphael Kandra ihre Titel als Deutsche Einzelmeister verteidigen wollen. Vom Paderborner Squash Club (PSC) treten ebenfalls Tobias Weggen und Dennis Welte an.


Saskia Beinhards größte Konkurrentinnen sind ihre Nationalmannschaftskolleginnen Katerina Tycova (SC Sports4YOU!) und Maya Weishar (TSC Heuchelhof). Weishar feierte letztes Jahr als erst 16-jährige ihren bislang größten Erfolg als Zweitplatzierte bei der DEM und schlägt seit dieser Saison neben Beinhard für die PSC-Frauenmannschaft als Gastspielerin auf.

Beinhard fiebert dem Turnierstart entgegen und als an Nummer 1 Gesetzte wird sie zunächst ein Freilos haben: „Ich kann es kaum erwarten, in Hamburg zu spielen. Im letzten halben Jahr habe ich sieben Turniere in Asien, Neuseeland und den USA teilgenommen, wertvolle Erfahrungen gesammelt, und komme auch gerade aus Detroit. Nach meinem Sieg bei der Deutschen Rangliste in Paderborn vor einem Monat ist es toll, jetzt wieder in Deutschland vor heimischem Publikum um den Titel zu spielen!“



Bild: Raphael Kandra visiert den sechsten Einzelmeistertitel an (Foto: Christian Lortat)


Auch in der Männer-Konkurrenz stellt der PSC mit Raphael Kandra als der deutschen Nummer 1 den Titelverteidiger und Favoriten für das Turnier. Der 33-Jährige sagt: „Ich freue mich wie jedes Jahr erneut auf das Sportwerk, es ist immer schön, auf dem Glascourt vor einer tollen Kulisse zu spielen. Es wird ein großartiges Turnier mit sehr interessanten Begegnungen, insbesondere im Männerfeld. Ich bin sehr gut vorbereitet, vielleicht sogar so gut wie noch nie. Ich spiele aktuell sehr, sehr gutes Squash und das Ziel ist natürlich der Titelgewinn!“ Valentin Rapp (Sportwerk Hamburg), Johannes Dehmer-Saelz (Black&White RC Worms) und Jan Wipperfürth (Kaifu Ritter Hamburg) sind die drei stärksten Verfolger Kandras. Yannik Omlor (Black&White RC Worms), mit dem sich der Paderborner im vergangenen Jahr einen Fünf-Satz-Krimi um den Titel lieferte, musste kurzfristig verletzungsbedingt absagen.



Bild: Saskia Beinhard will zum vierten Mal Deutsche Meisterin werden (Foto: Christian Lortat)


Tobias Weggen ist auf Position 5/8 der DEM gesetzt, Dennis Welte ist im A-Feld der 49. ESCHE Deutsche Squash Amateurmeisterschaft topgesetzt.

Die Deutschen Einzelmeisterschaften beginnen am Freitag um 14 Uhr, die Finalspiele finden am Sonntag um 14 Uhr und 15 Uhr statt. Die Partien werden live auf www.sportdeutschland.tv/dsqv übertragen.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page