PSC verpflichtet Rising Star des Squash

Der Paderborner Squash Club (PSC) hat Georgina Kennedy verpflichtet. Die 25-jährige Engländerin ist Weltranglisten-Achte und wird das Team um Franziska Hennes, Saskia Beinhard & Co. ab kommender Saison verstärken. „Wir freuen uns sehr, Georgina im PSC-Team zu begrüßen. Sie wird uns auf der Mission, nächstes Jahr den Titel zu gewinnen, maßgeblich unterstützen“, sagt PSC-Teammanager Matthias Wolff.


Die gebürtige Londonerin hat einen ungewöhnlichen Weg in die Weltspitze genommen. Mit 19 Jahren entschied sie sich dazu, ihre PSA-Karriere für vier Jahre zu pausieren. Sie begann ein Studium in Psychologie am Harvard College. Während dieser vier Jahre spielte Kennedy am College weiterhin Squash, jedoch hatte für sie das Studium Vorrang. In diesem Zeitraum stand sie viermal im Dameneinzelfinale und wurde dreimal Einzelsquashmeisterin in der amerikanischen College Liga. Nur der aktuellen Weltranglistenvierten und PSC-Kollegin Amanda Sobhy gelangen mehr Einzeltitel in ihrer Zeit am College.


Nach ihrem Wiedereinstieg ins internationale Turniergeschehen auf der PSA World Tour legte Sie einen kometenhaften Aufstieg hin. Sie gewann sieben ihrer ersten neun Turniere in diesem Zeitraum. „Georgina zeichnet sich durch ihre enorme Fitness, ihre Laufstärke und aggressive Spielweise aus. Außerdem zeigt sie immer wieder großen Kampfgeist und hat echte Comeback-Qualitäten“, sagt PSC-Headcoach Hendrik Vössing über den Neuzugang von der Insel.


Am Ende des Jahres 2021 war sie um 122 Plätze in der Weltrangliste bis auf Platz 25 geklettert. Zu Beginn des Jahres 2022 gab sie als persönliches Ziel das Erreichen der Top 10 der Welt und die Qualifikation für die PSA World Tour Finals aus. Anfang Juli hatte sie ihre hochgesteckten Ziele erreicht. In der Weltrangliste ist sie bis auf Platz 8 vorgedrungen. Mit einem knappen Vorsprung vor Salma Hany (WRL 9) aus Ägypten konnte sie sich auch die Qualifikation für die PSA World Tour Finals sichern.


„Ich freue mich sehr darauf, für den erfolgreichsten Squash-Club Europas und in diesem tollen Team zu spielen“, sagt Kennedy. Ihr nächstes Ziel hat sie schon eindeutig formuliert: „Jetzt möchte ich Gold bei den Commonwealth Games gewinnen.“ Dieser prestigeträchtige Länderwettkampf mit 20 verschiedenen Sportarten findet vom 28. Juli bis 8. August statt.


Die Commonwealth Games sind die drittgrößte Multisportveranstaltung der Welt nach den Olympischen Spielen und den Asian Games. Es handelt sich hierbei um 56 Staaten, da auch die 14 britischen Überseegebiete und die vier Länder des Vereinigten Königreiches mit eigenen Mannschaft teilnehmen, sind es 74 teilnehmende Nationalmannschaften.



Foto: Internationale Topspieler unter sich: Raphael Kandra heißt Georgina Kennedy im Namen des Vereins herzlich willkommen und überreicht ihr das PSC-Trikot (Foto: PSC)

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aus bislang unbekannten Gründen ist die Seite des Paderborner Squash Clubs seit dem 17.08.2022 auf facebook nicht abrufbar. Vom Support heißt es dazu: Wir haben den von dir auf Facebook geposteten Con